Presse

EKRC startete verheißungsvoll

Saisonstart für die Athletinnen des Ersten Kieler Ruder-Clubs: Claudia Mack (Frauen- Leichtgewichts 1x A) und Rona Schulz (Juniorinnen 1x A) verkauften sich teuer beim Kaderwettbewerb und Ergometerwettkampf in Leipzig-Burghausen. Bei starkem Schiebewind erzielten beide Ruderinnen hervorragende Ergebnisse. Mack belegte zunächst auf dem Ergometer über 2000 Meter den achten Platz. Beflügelt durch ihr erst am 25. März getauftes Boot, gelang es ihr aber einen Tag später – auf der 6000-Meter- Kaderstrecke – den vierten Rang zu errudern und sich so bei den Bundestrainern für höhere Aufgaben zu empfehlen. Schulz, die in diesem Jahr im Einer der A-Juniorinnen-Klasse (als Jüngere im älteren Jahrgang) startet, erreichte auf derselben Distanz einen guten siebten Platz. „Zumal alle vor ihr platzierten Teilnehmerinnen, bis auf die Dritte, älter als Rona waren“, erklärte ihr Coach Frederik Woltering und zeigte sich ebenso wie Macks Trainer Hauke Hinz äußerst zufrieden mit den Ergebnissen: „Wir blicken nach diesem Wochenende zuversichtlich in die Saison.“ sho

Quelle: Kieler Nachrichten, 30. März 2010

i�