Presse

Ruderinnen gut in Form

Trotz eisiger Kälte zog es die Ruderinnen des Ersten Kieler Ruder-Clubs auf das Wasser. Beim Langstreckentest des Deutschen Ruderverbandes in Dortmund über 6000 Meter belegte Claudia Mack im Frauen-Leichtgewichts-Einer A einen hervorragenden zweiten Platz. Zusammen mit Sina Burmeister (Treptower RG) erruderte die Kielerin im Doppelzweier den ersten Rang und bestätigte ihre gute Form. Rona Schulz belegte im Juniorinnen-Einer A den neunten Platz, ihre Kollegin Pia Breffka landete auf Rang 27.

Bei den C2 Euro Slide Open (Ergometerwettkampf) in Kopenhagen ging derweil Gaby Schulz an den Start und holte sowohl im Zweier als auch im Vierer die Bronzemedaille über 1000 Meter. Beim abschließenden Sprint-Achterrennen über 500 Meter reichte es bei ihr sogar für Gold. sho

Quelle: Kieler Nachrichten, 4. Dezember 2010

i�i